Praxis
Naturheil-
verfahren
Akupunktur
TCM
Ernährung
Fasten
Prävention
Anti-Aging-
Medizin
Med Info
Ratgeber
Praxis Dr. med. Martha Ritzmann-Widderich - Arno Widderich - Rottweil  
Ernährung
 .. bei Darmpilz
 .. bei Infekt
 .. und Krebsrisiko
 .. bei Rheuma
 .. bei Rheumaschub
 .. bei Schichtarbeit
 .. bei verminderter
 Säuerungsflora
 
 Abnehmen
 
 Aminosäuren
 Ernährungscheck
 Fasten bei Infekt
 Vitalstoff-Check
 Vitamine erhalten
 
Spielplatz
Kontakt

Impressum

Datenschutzerklärung

Phenylalanin

 

Phenylalanin macht glücklich und satt. Aus dieser Aminosäure baut sich der Körper psychisch wirksame Stoffe wie Noradrenalin, Dopamin und Endorphine. Diese sind beeinflussen erheblich die Stimmung des Menschen. Der Ausgleich eines Phenylalanin-Defizits hilft häufig gegen gleichzeitig bestehende Depressionen und schenkt Selbstvertrauen.

Wichtig für das Gewichtsmanagement: Im Darm ist Phenylalanin beteiligt beim Aufbau von Cholezystokinin, einem Hormon, das unter anderem dem Gehirn signalisiert: Satt! Phenylalanin ist dadurch ein natürlicher Appetitzügler.

Labor:

Normalbereich

37 - 115 µmol/l

Optimalbereich

>50 µmol/l

(Optimalbereich im Sinne der orthomolekularen Medizin!)