Praxis
Naturheil-
verfahren
Akupunktur
TCM
Ernährung
Fasten
Prävention
Anti-Aging-
Medizin
Med Info
Ratgeber
Praxis Dr. med. Martha Ritzmann-Widderich - Arno Widderich - Rottweil  
Prävention
 Präventionsmedizin
 Präventionspyramide
 Gesundheits-
 untersuchung
 Krebsfrüherkennung
 Risikochecks
 Stress/Entspannung
 
 
 
 
 
 
 
Webcam
Spielplatz
eMail an Praxis

Impressum

Gesundheitsuntersuchung

Gesundheitsuntersuchungen dienen der Krankheitsfrüherkennung. Je nach Aufwand können nur die wichtigsten Organsysteme oder auch zusätzliche Bereiche untersucht werden, wobei es hier vor allem um "gutartige" Erkrankungen und Schäden geht.

Im Unterschied dazu dienen die Krebsfrüherkennungsuntersuchungen speziell dem Aufspüren bösartiger Tumore. Denn gerade bei Krebserkrankungen steigt die Heilungschance meist erheblich mit einem möglichst frühzeitigen Beginn der Therapie.

Risikochecks ermöglichen schließlich, individuelle Risiken für zukünftige Erkrankungen und vorzeitiges Altern zu erfassen und gezielt zu beeinflussen.

Ablauf

1 Sie suchen die gewünschten Gesundheitsuntersuchungen (ggf. auch Krebfrüherkennungs-Untersuchungen und/oder Risikochecks) aus.
Sie können dazu die folgenden Übersichten verwenden oder sich in der Praxis individuell beraten lassen.
  Übersicht:

Gesetzliche Krankenversicherung

Private Krankenversicherung / Beihilfe

2 Sie vereinbaren je einen Termin für die Untersuchungen und für die Besprechung der Ergebnisse.
Sie erhalten bei der Besprechung einen schriftlichen Ergebnisbericht.

 

Private Krankenversicherung / Beihilfe

(Übersicht Gesetzliche Krankenversicherung)  
Alter Anspruch je nach Versicherungsverhältnis unterschiedlich.
Unsere Empfehlung
mögliche Erweiterungen
ab 35

einmal jährlich

  • gezielte Anamnese (Befragung)
  • körperliche Untersuchung incl. Blutdruckmessung
  • Labor (20 Parameter)
  • EKG (Elektrokardiogramm)
  • Ultraschall Bauchorgane

 

 

Allergie-Check

Belastungs-Check

Durchblutungs-Check

Lungen-Check

Schilddrüsen-Check

ab 45

einmal jährlich zusätzlich

Belastungs-Check

 
ab 50

einmal jährlich zusätzlich

Durchblutungs-Check

Ergänzungen dieses Programms sind möglich
(s. rechts).

 

 

Leistungen der gesetzlichen Krankenversicherung

(Übersicht Private Krankenversicherung)  
Alter Check-up 35 Ergänzende Untersuchungen
für gesetzlich versicherte Patienten
ab 35

alle 2 Jahre

  • gezielte Anamnese (Befragung)
  • körperliche Untersuchung incl. Blutdruckmessung
  • Labor (Blutzucker, Cholesterin, Urinstreifentest)

Ergänzungen dieses (Minimal-)Programms sind für Kassenpatienten auf eigene Kosten möglich
(s. rechts).

Basiserweiterung

EKG (Elektrokardiogramm)

Laborwerte für

  • Bauchspeicheldrüse
  • Blutbild
  • Fettstoffwechsel (z.B. HDL-Cholesterin)
  • Entzündungen
  • Galle
  • Gicht
  • Immunzellen
  • Leber
  • Niere

Kosten: 24 Euro

Weitere mögliche Gesundheitsuntersuchungen auf Wunsch:

Allergie-Check

Kosten: 42 Euro

Belastungs-Check
Durch ein Belastungs-EKG wird Ihre Herz-Kreislaufbelastbarkeit ermittelt. Daneben lassen sich Durchblutungs- und Rhythmusstörungen des Herzens, die in Ruhe noch nicht erkennbar sind, aufdecken.

Kosten: 32 Euro

Durchblutungs-Check
Deckt Durchblutungsstörungen in den Schlagadern (Makrozirkulation) und in den Kapillaren (Mikrozirkualtion) auf.

Kosten: 64 Euro

Lungen-Check
Untersucht Lungenfunktion und Sauerstoff-Sättigung.

Kosten: 32 Euro

Schilddrüsen-Check
Deckt eine Über- oder Unterfunktion der Schilddrüse genauso auf wie Vergrößerungen oder Knoten.

Kosten: 32 Euro

Ultraschall-Check
Untersuchnung der Bauchorgane mit hochauflösendem Ultraschall.

Kosten: 32 Euro