Praxis
Naturheil-
verfahren
Akupunktur
TCM
Ernährung
Fasten
Prävention
Anti-Aging-
Medizin
Med Info
Ratgeber
Praxis Dr. med. Martha Ritzmann-Widderich - Arno Widderich - Rottweil  
Prävention
 Präventionsmedizin
 Präventionspyramide
 Gesundheits-
 untersuchung
 Krebsfrüherkennung
 Risikochecks
 Stress/Entspannung
 
 
 
 
 
 
 
 
Spielplatz
Kontakt

Impressum

Datenschutzerklärung

Progressive Muskelrelaxation

Die progressive Muskelrelaxation (PMR) wurde von dem Arzt E. Jacobson Anfang des 20. Jahrhunderts entwickelt. Sie gilt als leicht zu erlernende und sehr effektive Entspannungsmethode und ist wissenschaftlich am besten untersucht.

Progressive Muskelrelaxation ist als Einstieg in das Thema Entspannung und für eher aktive Menschen wegen des einfachen Grundprinzips besonders geeignet: verschiedene Muskelgruppen des Körpers ( z.B. Arme, Rumpf, Mund und Kiefer, Beine) werden nacheinander willkürlich für ca. 5 bis 10 Sekunden angespannt.

Das darauffolgende "Loslassen" der Muskeln soll bewusst wahrgenommen und der eigene Körper dabei beobachtet werden. Die resultierende Entspannung wird sich "progressiv" mehr und mehr nicht nur in der Muskulatur, sondern im ganzen Menschen ausbreiten und vertiefen.

Die verschiedenen Muskelgruppen werden nacheinander in einer festgelegten Reihenfolge angespannt und entspannt wobei die Therapeutin anfangs mit ihrer Stimme leitet. Sehr schnell kann die Übende / der Übende zu Hause die PMR selbständig eventuell mit Hilfe einer Übungskassette durchführen. Dabei ist wie bei allen Entspannungsverfahren die regelmäßige Anwendung im Alltag wichtig und ausschlaggebend für den Erfolg.

Die PMR wirkt nachweislich lindernd bei vielen psychosomatischen Störungen, u.a. bei funktionellen Herzkreislaufbeschwerden, Ängsten, innerer Unruhe, Kopfschmerzen und Schlafstörungen.

Am besten erlernt man diese Entspannungstechnik unter Anleitung in einer Gruppe. Das macht mehr Spaß und alle Teilnehmer profitieren gegenseitig von ihren Erfahrungen.