Praxis
Naturheil-
verfahren
Akupunktur
TCM
Ernährung
Fasten
Prävention
Anti-Aging-
Medizin
Med Info
Ratgeber
Praxis Dr. med. Martha Ritzmann-Widderich - Arno Widderich - Rottweil  
Med Info
 Abnehmen
 Anti Aging Medizin
 Akupunktur/TCM
 ColonHydroTherapie
 Darm und Gesundheit
 Eigenblutbehandlung 
 Erkältungskrankheiten
 Ernährung
 Heilfasten
 Nahrungsmittelallergie

 Orthomolekulare
 Medizin

 Risikocheck
 Rückenschmerzen
 Walking
Webcam
Spielplatz
eMail an Praxis

Impressum

Teerezepte - Reizhusten

 

Zur Anwendung bei trockenem Reizhusten bei Erkältungskrankheiten wenn der Hustenreiz von einem gereizten Hals ausgeht bzw. die oberen Atemwege gereizt sind. Diese Tees fördern die Schleimbildung und vermindern den Hustenreiz.

Rezept 1

• Eibischwurzel 100 Gramm

2 Teelöffel pro Tasse Wasser. Als Kaltauszug ansetzen. Mehrere Tassen Wasser mit entsprechender Menge Eibischwurzel einige Stunden stehen lassen. In kleinen Schlucken trinken. Eventuell vor dem Trinken leicht erwärmen. Mehrfach täglich einen Becher bzw. 1 Tasse trinken.

Rezept 2

• Spitzwegerichkraut 30 Gramm
• Huflattichblätter 30 Gramm
• Anissamen 10 Gramm

2 Teelöffel mit ca. 1/4 Liter kochendem Wasser übergießen. Zugedeckt 10 Minuten in einem Teesieb oder lose ziehen lassen. Mehrfach täglich einen Becher trinken. Nebenwirkungen: Gelegentlich allergische Erscheinungen gegen Anis.
Gegenanzeigen: Allergie gegen Anis, nicht während Schwangerschaft und Stillzeit (wegen Huflattich)