Praxis
Naturheil-
verfahren
Akupunktur
TCM
Ernährung
Fasten
Prävention
Anti-Aging-
Medizin
Med Info
Ratgeber
Praxis Dr. med. Martha Ritzmann-Widderich - Arno Widderich - Rottweil  
Med Info
 Abnehmen
 Anti Aging Medizin
 Akupunktur/TCM
 ColonHydroTherapie
 Darm und Gesundheit
 Eigenblutbehandlung 
 Erkältungskrankheiten
 Ernährung
 Heilfasten
 Nahrungsmittelallergie

 Orthomolekulare
 Medizin

 Risikocheck
 Rückenschmerzen
 Walking
 
Spielplatz
Kontakt

Impressum

Datenschutzerklärung

Serienwaschungen n. Kneipp

Sie dienen ebenso wie die kühlen Wadenwickel dem Absenken der Temperatur bei hohem Fieber und eignen sich bei kurmäßiger Anwendung zur Aktivierung der körpereigenen Regulations- und Abwehrmechanismen. Sie sind eine sehr schonende Anwendung zur Fiebersenkung und auch für Kleinstkinder und Säuglinge und geschwächte Menschen geeignet.

Sie benötigen einen Waschlappen und eine Schüssel mit kaltem Wasser. Für Erwachsene und größere Kinder wird leitungskaltes Wasser genommen, für Säuglinge und Kleinstkinder sollte die Temperaturdifferenz nicht mehr als 5 -10 Grad unter der gemessenen Körpertemperatur liegen.

Die Haut wird in der folgenden Reihenfolge mit dem nassen Waschlappen zügig abgerieben: linke Hand, linker Arm, dann rechte Hand und Arm, dann Hals und kreisend Brust, Bauch und Rücken, dann linkes und rechtes Bein von unten nach oben. Die Haut soll nur feucht, nicht nass werden.

Dauer: höchstens 2 Minuten, dann mit feuchter Haut in den Schlafanzug und ins Bett. Halbstündlich wiederholen, bis die Temperatur abgesunken ist.

Auch hier ist zu beachten, daß keine Temperaturabsenkungen um mehr als 1 Grad bewirkt werden darf, da dies den Kreislauf zu sehr belastet.