Praxis
Naturheil-
verfahren
Akupunktur
TCM
Ernährung
Fasten
Prävention
Anti-Aging-
Medizin
Med Info
Ratgeber
Praxis Dr. med. Martha Ritzmann-Widderich - Arno Widderich - Rottweil  
Abnehmen
 BIA-Messung
 Körperbautyp
 JoJo Effekt
 Bioaktive Stoffe
 Insulin macht dick
 Formuladiäten
 Abnehmen durch  Ernährungsumstellung
 Abnehmen in d. Praxis
 G-Check
   
 
 
 weitere Themen
 
Spielplatz
eMail an Praxis

Impressum

Der Jo-Jo-Effekt

 

  • Der Organismus versucht sein Gewicht konstant zu halten.

  • ·Es gibt einen inneren "Sollwert" für das Gewicht (Set-Point).

  • Beim Absinken des Körpergewichts unter den "inneren Sollwert" (Set-Point) kommt es zur Gegenregulation.

  • Der Organismus versucht sein Gewicht zu halten, indem er den Stoffwechsel und damit die Fettverbrennung reduziert.

 
  • Bei gleicher Arbeit wird weniger Fett verbrannt, die Energieträger werden besser ausgenutzt.

  • Dadurch wird das weitere Abnehmen unmöglich, es kommt sogar häufig zu einer überschießenden Gewichtszunahme (JoJo-Effekt).

 
  • Das Durchbrechen der Stoffwechsel-Gegenregulation ist Voraussetzung für eine erfolgreiche Gewichtsabnahme.

  • Dazu muß der durch die Gegenregulation gedrosselte Stoffwechsel angeregt werden.

  • Diese Stoffwechselanregung ist erforderlich bis die Gegenregulation nachläßt. ·

  • Andernfalls steigt das Gewicht durch den JoJo-Effekt rasch und überschießend wieder an

 

Eine Anregung des Stoffwechsels und Steigerung der Fettverbrennung ist nur möglich durch

  • körperliche Aktivität im Sauerstoffüberschuß (regelmäßiges und häufiges Fettverbrennungstraining)
  • stoffwechselanregende, bioaktive Mikronährstoffe