Praxis
Naturheil-
verfahren
Akupunktur
TCM
Ernährung
Fasten
Prävention
Anti-Aging-
Medizin
Med Info
Ratgeber
Praxis Dr. med. Martha Ritzmann-Widderich - Arno Widderich - Rottweil  
Anti Aging
 Alter und Altern
 H-Scan
 biologische
 Alterungsfaktoren
 Glykosilierung
 Freie Radikale
 Hormonmangel
 Immunschwäche
 Chromosomenschäden
 Wechseljahre
 des Mannes
 Anti Aging Medizin
 Diagnostik
 Unser Age-Concept
 News
Webcam
Spielplatz
eMail an Praxis

Impressum

Alterungsfaktor Immunschwäche

 

Immunsystem - Schlüssel zum Alter

Leben heißt permanente Auseinandersetzung mit der Umgebung:
Krankheitserreger aller Art, Umweltschadstoffe oder auch "Müll" im Körper wie etwa lädierte, alte oder gar entartete Zellen, müssen unschädlich gemacht werden.
Für diesen Kampf hat die Natur vorgesorgt und uns mit einem unübertroffenen Verteidigungssystem ausgestattet: dem Immunsystem. Es schützt uns vor Feinden aller Art und erhält uns gesund - idealerweise ein Leben lang.
Doch das Immunsystem kann noch mehr: Es hält uns jung! In der Tat: Je besser die innere Schutztruppe in Schuss ist, desto länger bleiben wir gesund und jugendlich.

Eine verminderte Immunfunktion beeinflußt das Altern:

Wie steht es um Ihr Immunsystem ?

Beantworten Sie sich zunächst einige einfache Fragen:

Wieviel banale Erkältungen haben Sie pro Jahr ?

2-4 Erkältungen sind völlig normal und auch wichtig. Häufigere Erkrankungen sprechen für eine unterdurchschnittliche Abwehr. Menschen die nie an Erkältungen leiden, haben andererseits oft ein erhöhtes Risiko plötzlich eine Tumorerkrankung zu entwickeln oder aus "heiterem Himmel" schwere Infektionen zu bekommen. Hier spielt wohl die fehlende regelmäßige Immunstimulation durch harmlose Erkältungen eine große Rolle.

Gibt es immunbelastende Lebensumstände ?

Weitergehende Einblicke in die Immunfunktion sind durch moderne Laboruntersuchungen möglich. Im Rahmen der Anti Aging Medizin lassen sich so Immunschwächen als Alterungsfaktor aufdecken.
...... und beinflussen:

Möglichkeiten zur Stärkung des Immunsystems